Einladung zur Landsgemeinde

Der Kanton Luzern schnürt das grösste Abbaupaket seiner Geschichte. Bildung, Soziales, Gesundheit, Sicherheit, Verkehr, Umwelt und Personal – kein Bereich ist sicher vor weiteren Abbaumassnahmen. Den Abbau des Service Public spürt nicht primär die Politik sondern Menschen mit Behinderung, Eltern und Schulkinder, öV-BenützerInnen und ganz besonders die Angestellten beim Kanton, bei ihm nahestehenden Betrieben und bei den Gemeinden. Die Luzerner Allianz für Lebensqualität wehrt sich gegen diesen Abbau und lädt dich ein, gemeinsam an der Landsgemeinde die Stimme zu erheben.

Dienstag, 27. September 2016, 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
im Kantonsratssaal, Bahnhofstrasse 15, 6000 Luzern. Türöffnung: 18.00 Uhr.

Einladung [pdf]

Jetzt anmelden...

Drei Unterschriften für mehr Lebensqualität

Mit drei Volksinitiativen verlangt die «Luzerner Allianz für Lebensqualität» einen starken Service Public im ganzen Kanton Luzern. So stoppen wir die Abbau-Politik bei Bildung, Gesundheit und öffentlichem Verkehr. Nicht die Buchhalter sondern die Luzerner Bevölkerung soll über die Leistungen unserer Schulen, Spitäler und Verkehrsbetriebe bestimmen!

Ja zu einer regional verankerten, qualitativ hochstehenden Bildung im ganzen Kanton. Ohne Schulgebühren und Zwangsferien dafür mit guten Rahmenbedingungen für Lernende und Lehrpersonen.

Mehr informationen...  Jetzt unterschreiben...

Ja zum Erhalt unserer Spitalstandorte und demokratischer Mitsprache im Gesundheitswesen. Dank genügend ausgebildetem Fachpersonal bleibt die Versorgungsqualität hoch.

Mehr informationen...  Jetzt unterschreiben...

Ja zum geplanten Ausbau des öffentlichen Verkehrs und modernen Infrastrukturen. So kann sich der öV den steigenden Passagierzahlen und ihren Bedürfnissen anpassen.

Mehr informationen...  Jetzt unterschreiben...